Belimo Rosengarten Case Stäfa

ROSENGARTEN 

Das Projekt ‚Rosengarten’ in der Schweiz war das erste Haus, in dem wir unsere Technologien für Mehrfamilienhäuser implementiert und getestet haben. Das Gesamtsystem, inklusive Frischluftproduktion und -verteilung, und die Fussbodenheizung nutzen Belimo-Produkte die auf ‚Belimo Shared Logic’ basieren. So wurde der Rosengarten zum Startpunkt unseres Wohngebäudegeschäfts.

Das Pilothaus ‚Rosengarten’ ist seit dem Jahr 2012 in Betrieb. Und von Anfang an konnten seine Bewohner ein angenehmes Wohnklima und frische Luft geniessen.

 

Sein innovatives Kühlsystem für heisse Sommertage übertraf von Anfang an Schweizer Standards. Das System nutzt für Heizung und Kühlung dieselben Komponenten, die automatisch gesteuert werden. Dieses hocheffiziente Arrangement unterscheidet sich deutlich von klassischen Systemen, die pro Anwendung separate Komponenten verwenden.

 

Schnell wurde klar, dass sich so Einsparungen bei Installation und Konfiguration erzielen lassen. Die neue Technologie führte zu niedrigen Betriebskosten, während Einsparungen bei Planung, Installation und Konfiguration darauf hinwiesen, dass auch die Lebenszykluskosten signifikant gesenkt werden konnten.

 

Rosengarten ist der Beweis dafür, dass das Konzept aufgeht, einfache Technologie für intelligente Komponenten wie Ventile, Antriebe, Shared Logic, Sensoren, Raumeinheiten und VAV einzusetzen und so echte Werte zu erzielen – durch greifbare Einsparungen und extremen Komfortgewinn.

 

Das Projekt ist von Minergie zugelassen, einem eingetragenen Qualitätslabel für neue und sanierte Gebäude mit einem zertifizierten niedrigen Energieverbrauch. HLK-Installationen im Projekt wurden installiert, um die optimale Energieeffizienz des Ventilationssystems zu gewährleisten und auch Fenster, Lüftungsöffnungen, Raumtypen usw. zu berücksichtigen.

 

SCHLÜSSELFUNKTIONEN

  • Erstes Pilothaus für die Implementierung und Tests erster Technologien für Mehrfamilienhäuser
  • Innovatives Kühlsystem für heisse Sommertage, das von Anfang an Schweizer Standards übertraf
  • System nutzt für Heizung und Kühlung dieselben Komponenten, die automatisch gesteuert werden
  • Reduzierung von Betriebskosten und Einsparungen bei Installation und Konfiguration