Belimo Plattenhof case Horgen

PLATTENHOF ERSTER BAUABSCHNITT 

Das Ersatzbau-Projekt, Plattenhof erster Bauabschnitt, ist ein strategisches Projekt für Wohngebäudelösungen, das sich besonders auf kosteneffiziente Technologien zur Steuerung des Raumklimas konzentriert. Im Gegensatz zum Pilothaus ‚Apartimentum erster Bauabschnitt’ verfolgten wir hier einen minimalistischen Ansatz, um eine Lösung für Sozial- und Genossenschaftsbau zu finden.

Das Gesamtprojekt Plattenhof besteht aus drei Gebäuden in drei Bauphasen. Unser Pilothaus ‚Plattenhof erster Bauabschnitt’ umfasst insgesamt 26 Wohneinheiten. Jede Einheit ist mit Komponenten ausgestattet, die mit einem intelligenten Logik-Element vernetzt sind, um Cloud-Konnektivität und optimalen Wohnkomfort in Bezug auf Temperatur und Frischluftversorgung zu gewährleisten. Die Konfiguration für alle 26 Einheiten wurde in nur drei Stunden mit Hilfe der Belimo Web App vorgenommen, die QR-Code-lesefähig und NFC-verifiziert ist. So wurden zum ersten Mal Daten von der App über die Cloud an ‚Shared Logic’-Knotenpunkte übertragen. 

 

Zentralisierte Steuerung

 

Diese intelligenten Komponenten sind mit der zentral gesteuerten und optimierten Lüftungseinheit vernetzt. Die Optimierung wird durch neuentwickelte, integrierte Logik-Kontroller und die Datenverarbeitung aller verfügbaren Signale ermöglicht. Das Gebäude ist mit einer sicheren Cloud verbunden, die auch eine Fernsteuerung sowie die Einsicht in Wartungsinformationen erlaubt.

 

SCHLÜSSELFUNKTIONEN

  • Einsatz von kosteneffizienten Technologien zur Raumklima-Steuerung in Sozialbau- oder Genossenschafts-Wohnprojekten
  • Etagensteuerung mit Hard- und Software für die Klimasteuerung in bis zu vier Wohneinheiten
  • Jede Wohneinheit ausgestattet mit Komponenten, die mit einem intelligenten Logik-Element für Cloud-Anbindung und optimalen Wohnkomfort vernetzt sind
  • Alle Komponenten vernetzt mit der Belimo Core Cloud